Osterbox Anleitung

Ich weiß, ich bin die Anleitung zur Osterbox noch schuldig. Gestern habe ich etwas Zeit gefunden und die Anleitung gebastelt und fotografiert 🙂

Ihr braucht Folgendes: Papier 20 x 16 cm (Box), Papier 24,3 x 15 cm (Drumherum), Papier 14,5 x 9 cm (Karte zum einstecken), Papier 11,5 x 10,5 cm (Tasche für die Karte), Snail, Sticky Strip, Embellishments zum aufhübschen

Wir fangen an mit der Box: gefalzt wird bei jeweils 2 und 4 cm, auf jeder Seite. Dann werden die Ecken weggeschnitten, wie auf dem Bild.

Ein bisschen Sticky Strip auf die Ecken und die Box zusammenkleben. Ich habe die Box mit der geschlossenen Seite nach unten aufgeklebt.

Ihr könnt auch die offene Seite aufkleben. Dann habt ihr die Möglichkeit die geschlossene Seite mit Spellbinders oder was auch immer ausschneiden (hat dann evtl. eine schönere Öffnung). Ich habe das nur mal grob skizziert…

Dann kommt das Drumherum. Von jeder Seite bei 11 cm falzen. Ich habe auf der Seite, wo die Box daraufkommt, noch ein Stück Designpapier (10,5 x 14,5 cm) geklebt.

Für die Tasche an der längeren Seite rechts und links bei 1 cm falzen, unten ebenfalls bei 1 cm falzen. Das ergibt dann eine Tasche in der Größe 9,5 x 9,5 cm. Wieder die Ecken wegschneiden und leicht anschrägen (siehe Bild). Dann wirklich nur die Ecken zusammenkleben, dass es eine Tasche ergibt.

Mit Sticky Strip an der linken Innenseite festmachen. Karte einstecken und bei Bedarf bestempeln/bekleben. Danach die aufgehübschte Box aufkleben.

Bevor ihr die Vorder- und Rückseite verziert, bringt ihr das Band an. Ich klebe es immer mit einem Stück Tesa fest (ein Tipp meiner Upline 🙂 )

Jetzt gehts an’s Verzieren und den letzten Schliff. Ich habe hier ein paar Schmetterlinge durch die BigShot gekurbelt.

Und fertig 🙂 Ich hoffe, die Anleitung ist verständlich – bei Fragen einfach melden! Viel Spass beim Nachbasteln 🙂

Die Idee hierzu habe ich aus einem anderen Blog, die Anleitung fand ich allerdings sehr verwirrend und aufwendig. Deshalb hab ich’s nochmal neu gemacht…

Eine andere Ausführung hat meine Upline Annemarie zu Ostern bekommen:

Advertisements

One response to “Osterbox Anleitung”

  1. Annemarie says :

    Danke für die Anleitung! Und natürlich die Karte/Box! Hab mich – wie Du weisst – sehr darüber gefreut 🙂 Liebe Grüße vom Flughafen, wo Andrea grad die Paris-Lage checkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: