Ein Gruß an die Küche

Während der Elternzeit habe ich jetzt etwa 1,5 Jahre in einem Seniorenheim (Betreutes Wohnen, kein Pflegeheim) im Servicebereich (=Tellertaxi) gearbeitet. Das war/ist erstens ein tolles Fitnessprogramm, weil ich 4 Stunden nur am Rennen bin und zweitens eine gute Abwechslung zu Kind und Küche 😉

Also die Küche daheim, weil beruflich hatte ich ja dann doch seeeehr viel mit der Küche und dem Küchenteam zu tun. Da ich nun auf Ende September aus Mama-Gründen den Mini-Job gekündigt habe, wollte ich dem Küchenteam ein kleines Dankeschön zukommen lassen.

Mein richtiges Team vom Servicebereich werde ich noch zum Ausstand einladen, mit ihnen hatte ich einfach viel mehr zu tun. Für die Küche hab ich nun eine kleine Karte gebastelt und ein süßes Merci dazugelegt – ich hoffe, dass die Montagsschicht auch noch was davon abbekommt 😉

Die Zusammenarbeit war eigentlich – bis auf die üblichen Reibereien, die aber in der Küche durchaus normal sein können – immer toll und ich bin froh, dass das so gut gepasst hat!

Dies ist mein letztes Arbeits-Wochenende und ich bin froh, nun endlich wieder jeden Sonntag mit meiner Familie frühstücken zu können 🙂 Aber manchmal, so manchmal, wird mir das gute Essen des Koches wohl fehlen… 😉

Stampin‘ Up! Produkte: Farbkarton Blutorange, Farngrün, Vanille Pur – Stempelfarbe Gartengrün – Stempelsets Four Frames, Itty Bitty Bits, Ovale Grüße – Stanzen Dekoratives Etikett, Itty Bitty Bit, Oval – Big Shot Die Top Note, Prägefolder Blumenranke – Band in Olivgrün, Strassschmuck

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: