Weihnachtsworkshop Part One

Heute hatte ich meinen Weihnachtsworkshop. Voraussetzung hierfür war, dass ein paar Teilnehmerinnen (ich kenn die Damen ja alle gut *g*) Verpflegung mitbringen – wir hatten lecker Lachs-Pfannkuchen-Röllchen, Schneebälle und Brezeln mit Butter/Frischkäse. Vielen Dank für’s mitbringen, es war seeeehr gut! 😀

Gebastelt haben wir 3 Karten, 1 Verpackung und Geschenkanhänger mit der Two Tags Die.

Fotografiert habe ich hier die Karten und die Box-in-a-Bag, jeweils pro Person:

Falls jemand Fragen zum Material, Farben etc. hat, bitte fragen 🙂

Und hier noch die Geschenkanhänger. Das war sozusagen das freie Projekt und jede konnte sich aussuchen, was ihr gefällt.

So, die Teilnehmerinnen als auch ich sind dann am Ende sehr zufrieden und erledigt nach Hause gegangen. Es hat wirklich sehr viel Spass gemacht! 😀

Morgen zeige ich Euch dann meine Vorlagen und die einzelnen Karten etwas genauer.

Advertisements

2 responses to “Weihnachtsworkshop Part One”

  1. Marion says :

    Tolle Projekte! Besonders die Box in a Bag gefällt mir. Da wirkt das Papier richtig gut. 😉

  2. Annemarie says :

    Wow, da wart Ihr aber produktiv! Bei der Box in a Bag sieht das DSP richtig gut aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: