Stampin‘ Up! Workshop im „Flegga“

„Flegga“ ist schwäbisch und meint Ort/Dorf in dem man wohnt. Somit hatte ich es am Dienstag echt super bequem und bin mit meinen Kisten nur ein paar Straßen weiter gefahren.

Silke hatte zum Workshop geladen. Sie hat Stampin‘ Up! im April auf der Stempelmesse Süd kennengelernt und ist dann über ihre Freundin auf mich gekommen, die schon meine Kundin ist. Ja, die Welt ist doch klein 🙂

Sie wollte ein Minialbum zum aufklappen, evtl. mit Leporello/Akkordionfalz, farbmäßig gern Braun- und Blautöne. Gesagt, getan und vorgeschnitten. Die vier bastelerfahrenden Workshop-Teilnehmerinnen haben wunderbare Werke gestaltet – Achtung, Bilderflut! 😀 Die Bilder werden größer, wenn ihr draufklickt!

Und zum Schluss hatte ich noch eine passende Karte vorbereitet – diese ist ebenso individuell ausgefallen (ja, da fehlt eine Karte – gut erkannt – eine Bastlerin hat stattdessen lieber den Katalog gewälzt 😉 ):

Schön war’s und ich komm sehr gern wieder – der Sekt war nämlich auch gut 😉

Die Farben sind Türkis, Savanne, Wildleder und Vanille Pur, in Kombination mit dem Designerpapier Antike Effekte (das ich dank der Farbvorgaben endlich bestellen konnte *fg*).

Morgen oder übermorgen sind dann meine Vorlagen dran. Die Vorbereitung hat richtig Spass gemacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: