Projekte vom Irschenberg

Wie gestern erwähnt, haben wir tolle Projekte basteln dürfen. Die Vorbereitung war einwandfrei.

Angefangen haben wir mit einer außergewöhnlichen Verpackung, in meinem Fall mit dem DP „Süße Leckerbissen“ aus dem Sommer-Mini und dazu passenden Papieren. Beim Schild habe ich improvisiert 😉

Nachdem wir nun warmgebastelt waren, haben wir uns an die FlipFold Karte gemacht. Die ist etwas tricky, weil mal die Framelits nur halb durchdrehen darf. Irgendwie habe ich das System glaube ich immer noch nicht ganz verstanden 😛 Aber die Karten sind wunderhübsch geworden!

Zum Abschluss war dann beim Cool Down eine Mini-Karte mit passenden Umschlag gemacht. Ich bin – mal wieder – aus der Reihe getanzt und habe statt dem vorgesehenen „Bright Blossoms“ (welches ich persönlich nicht ganz so gelungen finde) lieber die Heißluftballons von „Luftpost“ gewählt 😉

Hier sind alle Projekte auf einen Streich und Marion voll in Action beim abfotografieren 😀

Unsere Heimfahrt war dann recht ruhig. Dank moderner Technik konnten wir den Großteil des Deutschland-Spiels an diesem Tag auf dem Handy schauen.

Uns hat es wirklich sehr gefallen und wir haben uns gefreut, dabei sein zu dürfen/können!

Solltet ihr Fragen zu den Materialien haben – immer her damit oder bei Marion gucken.

Advertisements

2 responses to “Projekte vom Irschenberg”

  1. Marion says :

    Huch, wie hüpfe ich denn da rum…. 😯 Wusste nicht, dass Du „Bright Blossoms“ nicht so magst… Aber die Lösung mit „Luftpost“ hat ja perfekt gepasst. 😀

Trackbacks / Pingbacks

  1. Swaps vom Stempel-Event am Irschenberg « marionstempelt - 24. Juni 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: