Gewinner mit Valentinsschatz und Rezept

Erstmal möchte ich Euch das wunderbare Set „Mein Valentinsschatz“ vorstellen – diese Stempel gibt es zwischen dem 3. und 21. Januar 2013. Leider ist das Stempelset nur als Clear-Version erhältlich, dafür aber auch neben Deutsch in Englisch und Französisch.

Interesse? Einfach auf’s Bild klicken, dann seht ihr mehr 😉

Falls ihr dieses herzige Set haben wollt, dann macht doch am Besten bei meiner Sammelbestellung mit. Dazu bräuchte ich Eure Bestellung dann bis 10.1.13, 18:00 Uhr.

~~~~~

Aber jetzt möchte ich Euch nicht länger auf die Folter spannen. Um schnell eine Gewinnerin meines Neujahrs-Candy’s zu küre, habe ich mir professionelle Hilfe gesucht:

Somit hat gewonnen: ANJA mit ihrem Kommentar „Hey! Ich hüpf zwar spät in den Lostopf, aber grad noch rechtzeitig ;-) Auch ich wünsch dir und deiner Familie ein frohes neues Jahr und alles Liebe! Ich les hier viel still mit, wenn ich Zeit hab und find deine Ideen immer klasse! Liebe Grüße, Anja“

Herzlichen Glückwunsch! Schreib mir doch bitte eine Email mit Deiner Adresse 😀 (Und Danke für’s Kompliment *freu*)

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Ich hab mich sehr über Eure lieben Kommentare und Neujahrswünsche gefreut! 🙂

~~~

Nachdem einige nach dem Rezept für das Lebkuchen-Mousse gefragt haben, möchte ich das gerne mit Euch teilen. Leider muss ich gestehen, dass es lediglich für den Thermomix ist. Ich bin mir aber sicher, dass man es entsprechend adaptieren kann!

Ihr benötigt:

200 g brauner Lebkuchen (Herz, Stern, Brezel) in Stücken
50 g Vollmilchschokolade in Stücken
50 g Zartbitterschokolade in Stücken
500 g Sahne

Lebkuchen in den Thermomix geben und auf Stufe 6 10 Sekungen kleinmachen. Umfüllen. (Alternativ im Tupper Turbochef zerkleinern.)

Schokoladen in den Thermomix geben und ebenfalls 10 Sekunden auf Stufe 6 kleinmachen. (Alternativ Schokoraspel nehmen.)

120g Lebkuchen zur Schokolade geben und bei 50° etwa 2 Minuten auf Stufe 1-2 anschmelzen und anschließend abkühlen lassen (Alternativ diesen Schritt überspringen und nur Schokolade und Lebkuchen gut mischen.)

Sahne zugeben und alles 10 Sekunden auf Stufe 10 aufschlagen. Nocken formen und zum Servieren mit dem übrigen Lebkuchen bestreuen. (Alternativ Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und Schokoladen-Lebkuchen-Mischung unterheben.)

Lasst es Euch schmecken – ich könnt mich ja echt reinsetzen 😉

 

Advertisements

3 responses to “Gewinner mit Valentinsschatz und Rezept”

  1. Anja says :

    Hey!
    Damit hat ich ja gerade gar nicht gerechnet 😉 Freu mich sehr! Danke schön!!
    Liebe Grüße, Anja

  2. Magdalena says :

    Liebe Christine,
    danke für das Rezept, ich werde es am Wochenende mal ausprobieren (ohne Thermomix, den habe ich nämlich nicht), teile aber Deine Meinung, dass es auch ohne bestimmt ganz lecker wird
    Liebe Grüße
    Magdalena

  3. Marion says :

    Heul, ich hätte auch gerne einen Thermomix. Das Rezept hört sich gut an – habe auch noch Lebkuchen von Weihnachten übrig. Lieber Gurß, Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: